Der Artenerhalt in unseren Gewässern ist ein wichtiger

Bestandteil unserer Vereinsarbeit.

Um in der Zukunft auch einen gewichtigen Anteil daran zu haben,

haben wir uns dazu entschlossen 2019 ein eigenes Bruthaus 

für die Zucht von Meerforellen und auch andere Arten

zu errichten.

Die Fischwirte Mark Saalmann und Keno König konnten wir einst

für dieses Projekt für uns gewinnen und sind sehr dankbar

über ihr Wissen, welches sie für den Erfolg in dieses Projekt

einfließen lassen.

                                                                                  Aufbau der Anlage innerhalb einer Halle

                                                            in der Nähe der Melstruper Beeke.

Erstbefüllung der Anlage

mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr.

Ca. 20.000 Meerforelleneier

beziehen die Brutrinnen

Projekt Bruthaus

Kurz nach dem Schlupf sieht die Welt schon

anders aus für unsere kleine MEFO.

Die weitere Entwicklung geht jetzt rasend

schnell.

Und schon einige Wochen später mit einer

Größe von 5 bis 8cm geht es in die Freiheit.

Projekt

Melstruper Beeke

Renaturierung 2014 bis 2020

Beginn der Renaturierung

2014

Bereits 2017 war eine

deutliche Veränderung

erkennbar.

Überflutungsflächen, Kolke &

Laichgebiete werden 2020 eingebaut.

Förderung durch:
Förderung durch:
Folgt uns auf:
Mitglied im: